Info Startseite
Info Liste digitalisierter Titel
Info Emblemdatenbank
Info Hinweise zum Gebrauch der Datenbank
Info Instructions for the use of the database

Zur Blätterversion



Geistliche Todts=Gedancken Bey allerhand Gemählden und Schildereyen
Linz, Franz Anton Ilger, 1753
Gedruckt bei Friedrich Gabriel Mangold in Passau
 
Der Band enthält eine 52 Blätter umfassende Totentanz-Kupferstichfolge von Michael Heinrich Rentz (1701-1758), die auf entsprechende Fresken im Kukser Spital zurückgeht und größtenteils von den 'Imagines mortis' des Hans Holbein d. J. (1497-1543) abhängt. Bei den emblematischen Medaillons im oberen Rahmenteil der Stiche dürfte es sich um einen nur für die Buchpublikation konzipierten Zusatz handeln. Die Embleme weisen gereimte deutsche Motti auf und beziehen sich in sehr unterschiedlicher Weise auf die jeweilige durch gereimte Vierzeiler kommentierte Hauptillustration.
 
Literatur: Tanz der Toten - Todestanz. Der monumentale Totentanz im deutschsprachigen Raum. Ausstellungskatalog Kassel 1998, S. 246-248, S. 259. - SinnBilderWelten (1999), Nr. 206.
 
Künstler: Michael Rentz
 
Sprache(n): dt.
Exemplare: BSB: 2 Im. mort. 5 o; 2 Im mort. 5 m    -    Signatur: BSB: 2 Im. mort. 5 n








InfoZurück zur Suchmaske