Info Startseite
Info Liste digitalisierter Titel
Info Emblemdatenbank
Info Hinweise zum Gebrauch der Datenbank
Info Instructions for the use of the database

Zur Blätterversion



Johannes Mantelius
AE. Albertini Emblemata Hieropolitica Versibus et Prosa illustrabat Ioannes a Melitanus a Corylo Eiusdem Musae Errantes
Köln, Konstantin Münich, 1647
 
Bei dem 1647 in Köln bei Konstantin Münich im Druck erschienenen Werk 'Albertini Emblemata Hieropolitica' des Ioannes Melitanus a Corylo (Ps. f. Johannes Mantelius, 1599-1676) handelt es sich um eine lateinische Neufassung von Aegidius Albertinus' 'Hirnschleifer', einem 55 Sinnbilder zählenden Emblembuch in Prosa, dessen Erstausgabe 1618 in München herausgegeben wurde und auf das sich Melitanus a Corylo in der praefatio seines Werkes beziehen muß, auch wenn er nur den Autorennamen (Albertinus) seiner Vorlage erwähnt.
Die formale Gliederung der Embleme folgt im wesentlichen der geforderten Dreiteilung, auch wenn die Grenzen der subscriptio nicht immer eindeutig bestimmt werden können, so daß sich fließende Übergänge zueinander ergeben: Zunächst findet sich am Kopf der jeweiligen Seite das Thema angegeben, dem sich ein Zitat biblischer oder antik-paganer Provenienz anschließt; es folgt die pictura, der sich ihrerseits Zitate (antike Autoren oder Kirchenväter) in unterschiedlichem Umfang zuordnen. Auf der nachfolgenden (recto-)Seite findet sich ein ausführlicher Text, in den ebenfalls zahlreiche Zitate eingearbeitet sind und der das angegebene Thema unter den Gesichtspunkten 'Jugend, öffentliches Leben' und 'christliche Ethik' problematisiert. Im Vergleich zur Vorlage, die zu den einzelnen Emblemen verschiedene "Discurse" bietet, kürzt die Bearbeitung sehr stark.
 
Bibliographie: Dünnhaupt S. 234, 51.1. - VD17: 23:287132H
 
 
Sprache(n): lt.     -     Fingerprint: u.u, n.m. i.ce quni 3 1647A
Signatur: BSB: Res/ L.eleg.m. 1346 x








InfoZurück zur Suchmaske